Ackerbericht N°4

Immer weiter schließen sich die Lücken auf dem Acker! Etwa auf einem Drittel des Ackers sind schon kräftige grüne Pflänzchen zu sehen, auf etwa einem weiteren Drittel wurde ausgesäht. Zuletzt 3 Beete Kürbis, ein Beet Zuchini und ein Beet Gurken. In unserem Ausaat- und Pflanzplan (siehe erster Eintrag in der Kategorie Acker) liegen wir in der Zeit.

Letzten Freitag wurden beim Mitmachtag Salate gepflanzt.

Bei den Mitmachtagen letzten Freitag und letzten Dienstag wurde neben neuen Sätzen an Salaten, Fenchel und Spitzkohl das erste Mal in dieser Saison Lauch gepflanzt.

Lauch braucht sehr viel Wasser beim angießen.

Die Pflanzen machen sich zum Großteil gut. Spinat, Frühlingszwiebeln und der erste Satz Salate sind in 1 bis 2 Wochen erntereif.

Spinat
roter Bataviasalat (dieser hier ist aber nicht aus dem Satz der bald erntereif ist)
Die Erbsen bekommen ihre ersten Ranken.

Eine typische Frühlingskultur sind ja auch die Radieschen. Wir haben vor einem Monat welche ausgesäht, aber leider tuen sie sich schwer, denn viele Kohlarten werden auf unserem Solawi Acker schnell von Schädlingen angefressen. Wahrscheinlich schaffen sie es trotzdem, sind aber etwas langsamer als normal.

Auch der Brokkolie hier macht sich trotz Fraßfeinden ganz gut!

Die aktuelle kalte Wetterphase in der es sogar nochmal zu Nachtfrost kam ist an den Jungpflanzen leider nicht komplett spurlos vorbeigezogen. Viele sehen gut aus, zum Teil weil wir sie mit Vließ abgedeckt haben aber auch weil viele der Sorten die aktuel auf dem Acker stehen leichte Fröste vertragen. Nur den Buschbohnen sieht man die Kälte deutlich an.

So sehen die gesunden Buschbohnen mit ihren schönen großen Keimblättern aus.
Diese hier ist leider erfroren.

Aber nicht so schlimm! Wir sähen einfach ein bisschen nach.

Zum Schluss noch ein Foto von einer schönen Entdeckung: Gerrit hat mir gezeigt, dass jemand von euch Schilder gebastelt hat um die Beete zu kennzeichnen. Das finde ich sehr praktisch und werde die Schildchen natürlich nutzen!

Bleibt nur noch zu sagen: Kommt vorbei und guckt euch alles vor Ort an! Es gibt nämlich noch Einiges mehr zu entdecken als hier in den Ackerbericht passt. Die Pflanzen sind jetzt sogar beschriftet 😉 Und wenn dann bald die erste Abholung stattfindet lohnt es sich erst recht mal einen kurzen Stopp beim Acker einzulegen.

gärtnerische Grüße! Vera

Veröffentlicht in: Acker

Schreibe einen Kommentar