Hallo liebes PEP Team,

ein frohes neues Jahr wünsche ich euch! Ich hoffe ihr seid alle gut reingekommen und startbereit für unseren ersten Ernteeinsatz in 2022 😊 Am kommenden Donnerstag, 06.01. von 14-16 Uhr treffen wir uns wieder auf dem Acker, und zwar zum Rosenkohl ernten. Nach dem vielen Regen in der vergangenen Woche wird der Ackerboden sicherlich recht weich sein und die Rosenkohlblätter schön mit Wasser gefüllt. Denkt also daran, euch Schlamm-und Wasserfest anzuziehen…

Ich freue mich schon darauf wieder auf dem Acker zu sein und euch wiederzusehen!

Bis dahin herzliche Grüße

Sandra 

PS  nur zur Erinnerung und für eure Planung, der Donnerstag Mitmachnachmittag, auch als PEP-Treff bekannt 😉  findet ab dieser Woche nur jede zweite Woche statt.

Liebes PEP-Team,

meine PEP-Mail kommt mal ein bisschen früher als sonst damit ihr euch rechtzeitig auf die Terminveränderung einstellen könnt.  Nächsten Donnerstag, den 16.12. fällt der Mitmachnachmittag aus.  Dafür treffen wir uns am Dienstag, den 21.12., 14-16 Uhr.  Wir werden Lauch ernten, für die Ausgabe am 22./23. 12

Das wird dann auch der letzte PEP-Treff in diesem Jahr sein, denn zwischen Weihnachten und Neujahr gibt es keine Gemüse Ausgabe. Der erste Mitmachnachmittag im Jahr 2022 findet am 06.01. statt. Und dann geht’s im zweiwöchigen Rhythmus weiter. Ich werde euch vorher nochmal daran erinnern 😉

Bis dahin herzliche Grüße

Sandra

Hallo liebes PEP-Team,

der donnerstags Mitmachnachmittag steht unter dem Motto Pflanzen-Ernten-Pflegen. Man fragt sich vielleicht was ein PEP Team im Winter überhaupt auf dem Acker macht, denn in den Wintermonaten fallen pflanzen und pflegen weg. Und ernten im Winter?? Ja, man glaubt nicht, was so alles im Winter geerntet wird.  Auf unserem Solawi Feld sind es Grünkohl, Rosenkohl und Lauch, die wir jeden Donnerstag in Abwechslung frisch vom Feld ernten. Und letzte Woche haben wir auch noch Zuckerhut geerntet.  Diesen Donnerstag, den 09.12. steht Grünkohl auf dem Ernteplan. Wie immer in den Wintermonaten sind wir von 14-16 Uhr auf dem Feld.

In den letzten Wochen hatten wir richtig Glück mit dem Wetter. Der Donnerstag war teilweise der schönste Tag der Woche und zwischen 14-16 Uhr schien immer die Sonne! Ein bisschen kalt war es trotzdem, aber letzte Woche haben wir die Kälte mit heißem Tee und Lagerfeuerchen vertrieben (nach getaner Arbeit versteht sich) und dazu gab es leckeres Früchtebrot und Apfelbrot von Dinah und Renate. Grund genug donnerstags zum PEP-Treff zu kommen 😊

Bis Donnerstag!

Herzliche Grüße

Sandra

Hallo liebes PEP-Team,

diese Woche können wir uns wieder auf Rosenkohl freuen. Lecker! Aber bevor wir ihn genießen können, muss er ja geerntet werden… und das wollen wir am kommenden Donnerstag, 02.12., tun! Denkt an wasserfeste Kleidung, denn wie wir wissen, kann das Ernten von Rosenkohl eine ziemliche feuchte Angelegenheit sein. Und laut Wettervorhersage, könnten wir evtl auch von oben etwas nass werden. Aber es könnte auch gut sein, dass wir ein paar Sonnenstrahlen abbekommen 😊

Bis Donnerstag!

Herzliche Grüße

Sandra

Hallo liebes PEP-Team,

Schneeregen und Temperaturen knapp über null. Das ist das Wetter, das ich mit dem Ernten von Rosenkohl verbinde. Jetzt weiß ich, dass es auch anders sein kann, denn letzten Donnerstag hatten wir für die erste Rosenkohlernte dieser Saison richtig schönes Wetter! Es hat Spaß gemacht, die „Mini-Kohlköpfchen“ zu ernten, und mit 7 fleißigen Erntehelfer*innen hatten wir recht schnell alle Kisten voll. Nebenbei wurde sogar der restliche Schwarzkohl geerntet. 

Am kommenden Donnerstag, 25.11., ist der Grünkohl wieder dran. Inzwischen gab es Frost und ich bin gespannt, ob wir im Vergleich zu dem was vorher geerntet wurde, einen Unterschied im Geschmack feststellen. Es heißt ja dass Grünkohl, je kälter es wird, süßer und zarter wird. Wir werden es sehen bzw schmecken 😉

Bis dann!

Herzliche Grüße

Sandra 

Liebes PEP-Team,

mit den Sonnenstrahlen hat es letzten Donnerstag nicht so geklappt, aber eine schöne Nebelstimmung hat auch etwas Besonderes. Außerdem genießt man den heißen Tee umso mehr 😉 Ute hat übrigens dafür gesorgt, dass es immer einige Tassen und Teller vor Ort (im Bauwagen) gibt. Das ist gut! Schließlich hat man nicht immer einen Becher dabei und so kann man sich auch einfach mal kurzfristig entschließen eine Tasse Tee in netter Runde mitzutrinken. Herzlichen Dank, Ute! 

Diese Woche wird die Rosenkohl Saison eröffnet! Am kommenden Donnerstag, 18.11.21, 14-16 Uhr, können alle, die in die Welt des Rosenkohlerntens eintauchen möchten, gerne kommen. Das klingt vielleicht etwas geheimnisvoll, ist es aber nicht. Wichtig zu wissen ist, dass man dabei etwas nass werden kann. Rosenkohlblätter sehen ein bisschen aus wie Suppenteller oder Schalen, und sammeln Wasser, was dann bei Berührung des Blattes hinausläuft. Sich etwas wasserfest einzukleiden ist eine gute Idee!  Hilfreich sind auch nicht zu dicke, wasserfeste Handschuhe, denn kalte Finger sind auch so eine Begleiterscheinung. Der heiße Becher Tee tut danach besonders gut! (heute scheint mir das Thema Tee sehr zu beschäftigen, muss wohl am Wetter liegen…)

Bis Donnerstag!

Herzliche Grüße

Sandra

Das PEP Fotoalbum

… eine schöne Erinnerung an den späten Sommer!

Das PEP Team ist ja jede Woche auf dem Acker und häufig auch noch bei den Mitmachtagen dabei. Das ist natürlich eine super Unterstützung des Gärtnerteams und ich sage im Namen aller Mitglieder hier einmal: Danke! Sandra & Ute fotografieren dabei auch ab und zu und haben jetzt für die Website ein paar besonders schöne herausgesucht.

Um die Fotos anzuschauen, bitte hier klicken!

und wandere zum Solawi Feld…

Ja, Donnerstag ist Martinstag aber Gänse finden wir nicht auf unserem Solawi Acker. Dafür viel Grünkohl, was darauf wartet geerntet zu werden, und was auch ohne Martinsgans lecker schmeckt😉  

Wie immer in den Wintermonaten, sind wir von 14-16 Uhr auf dem Feld.  

Und diesen Donnerstag haben wir auch durchaus die Chance während der Erntearbeit ein paar warme Sonnenstrahlen zu genießen. Das kann man sich doch nicht entgehen lassen, oder? 

Bis dann!

Herzliche Grüße 

Sandra 

Windenergie-Interessierte aufgemerkt!

Volkmar schickt uns eine Einladung zum – wie es scheint – perfekt organisierten Sontagsspaziergang; mehr Service kann man wirklich nicht erwarten 🙂 Bis dann und herzliche Grüße
Wolfram

Am 7. November 2021 findet um 14 Uhr eine Begehung des Windparks „Siegfriedeiche“ in Grävenwiesbach statt. Ein kinderwagentauglicher, etwa 2,5 km langer Rundgang wird zu drei der sechs Windräder des Windparks führen. Am Fuß der Windräder gibt es Informationen zu Technik, Flächenbedarf, Naturschutz etc. und Fragen der Teilnehmenden werden beantwortet.

Weiterlesen

Hallo liebes PEP-Team,

viele von euch haben letzten Donnerstag dem stürmischen Wetter getrotzt und sind zum Feld gekommen. Wir hatten auch richtig Glück, denn wir haben eine trockene und nicht zu windige Phase erwischt. Also hatte ich recht mit dem glücksbringenden Datum 😉 (ihr erinnert euch: 21.10.21) Auf jeden Fall war es klasse, dass so viele da waren, denn der Grünkohl war schnell geerntet und wir konnten mit der Möhrenernte weitermachen. Es gibt noch ein paar Reihen, die geerntet werden müssen. Zumindest war das der Stand letzte Woche. 

Diesen Donnerstag, den 28.10.21 wird voraussichtlich Lauch geerntet und evtl. auch mit einem Gemüse zum Lagern weitergemacht, wahrscheinlich Rote Beete. Denkt an die neue Uhrzeit: 14-16 Uhr! 

Übrigens, Vera und Chris hatten als Versuch ein kleines Beet mit Physallis angelegt (wird es eigentlich gepflanzt oder gesät? Ich weiß es nicht).

Sie reifen jetzt so langsam, und letzte Woche haben wir welche geerntet und probiert. Ziemlich lecker! Wenn ihr am Donnerstag zum Acker kommt, könnt ihr auch welche probieren…

Herzliche Grüße

Sandra