Pflanzen, Pflegen und evtl. Ernten!

15.04. 15-17 Uhr

Hallo liebe PEP-Crew,

wer diese Woche noch keine Gelegenheit hatte das Aprilwetter in allen seinen Facetten zu erleben und ja, auch zu genießen (die Sonnenstrahlen wärmen schon ordentlich), kann das morgen (Donnerstag, 15.04) auf unserem Solawi Acker nachholen. 

Ich weiß nicht genau, was Vera für uns morgen geplant hat, aber ich vermute, dass wir den restlichen Lauch ernten, denn letzte Woche haben wir nicht alles geschafft. Und es gibt wahrscheinlich auch noch Zwiebeln zu stecken. Wir lassen uns einfach überraschen!

Bis morgen!

Herzliche Grüße

Sandra

Ostermontag

ist frei – für alle, die nicht in der Landwirtschaft arbeiten. Vera sorgte jedenfalls bei kaltem Westwind noch für die Abdeckung der Jungpflanzen. Das war noch rechtzeitig, bevor letzte Nacht der Frost eine eiskalte Raureifdecke über das Feld legte.

Ungemütlich also da draußen, aber Sandra lädt trotzdem alle Interessierten auf das Feld ein:

Hallo liebes PEP-Team,

das kalte und wechselhafte April-Wetter soll uns bis zur Wochenmitte begleiten, aber ab Donnerstag wird es besser, extra für uns so bestellt! 

Diese Woche werden wir Lauch ernten und wenn wir es schaffen auch das Beet Zwiebeln, was wir letzten Donnerstag angefangen haben, fertig stecken. 

Bis Donnerstag!

Herzliche Grüße

Sandra

Auch von mir herzliche Grüße – Wolfram

Zaunbau am Abend

„…für alle, die spontan noch Lust haben vorbei zu kommen und Zaunpfähle in den Boden zu rammen…“ hatte Vera geschrieben und so traf sich eine kleine Gruppe wild entschlossener Zaunbauer:innen um zunächst mal die alten Zaunpfähle auszureißen und sie dann an neuer Stelle wieder einzurammen. (Für die an den Details Interessierten: Eine:r peilt den Standort des Pfahls, eine:r hält den Pfahl und zwei Leute stülpen die recht schwere Pfahlramme aus Stahl über den Metallpfosten und schlagen die Ramme mehrfach auf den Pfosten bis die richtige Einschlagtiefe erreicht ist. ) Dann muß der Wildmaschendrahtzaun eingehängt werden und … das war’s auch schon. Nur Tuula (sie hat glücklicherweise daran gedacht, ein paar Bilder zu machen) ist noch nicht ganz zufrieden:

„… Der Zaunbau hat uns auch viel Spass gemacht. Die Gruppe ist sehr nett und der Zaun steht! Wir wollen mit Vera, vielleicht auch mit Chris am Donnerstag, während  das PEP-Team sich trifft, noch etwas am Zaun nacharbeiten und mit den Heringen den Zaunrand „lückenfrei“ machen. Somit hat nicht mal der Osterhase eine Chance!“ 

Also leider auch keine Ostereier bei der nächsten Ernte.

Herzliche Grüße und frohe Ostern!
Wolfram

Hallo liebes Ernte-Paten Team,

Ab dieser Woche treffen wir uns wieder wöchentlich und weil es jetzt abends länger hell bleibt, von 15-17 Uhr. Wir starten in die neue Saison und damit wir wieder was zu ernten haben, muss nun gepflanzt und gesät werden.  

Am kommenden Donnerstag, den 18.03. werden wir Zwiebeln stecken. 

Wir verwandeln uns also von einer Ernte-Crew in eine Pflanz/Pflege/Ernte-Crew und können somit alle Wachstumsstadien unserer Solawi Gemüse miterleben und beobachten. Was für ein Privileg! 

Bis Donnerstag, ich freue mich! 

Herzliche Grüße
Sandra

(PS: Anmerkung zum Bild oben – Vera hat die ersten Jungpflanzen 2021 fotografiert, darüber freut sich bestimmt die Pflanz/Pflege/Ernte-Crew!)

Fahr- und Abholgemeinschaften

Die Verkehrssituation bei der Ernte-Abholung in Dorheim ist nicht schön. Dafür sorgen schon die Pferdehalter. Und am Freitagnachmittag und Samstag früh kommen noch wir SolaWi’s geballt dazu. Fußgänger und Fahrradfahrer sind kein großes Problem – sofern sie nicht in ‚Rudeln‘ auftreten, aber natürlich die Autos beim Parken und der An- und Abfahrt!

Gut wären Abhol-Gemeinschaften um den Verkehr zu reduzieren. Wenn anstatt 10 Personen für 10 Anteile nur 5 Personen für je zwei Anteile hin und zurück fahren, dann haben wir 50 % weniger Verkehr! Wir sparen Zeit, Benzin, dadurch auch Geld, Lärm, CO2- und Feinstaubemission. 
Das ist sicher eine Win-Win‘ Situation für Anwohner und Abholer!

Deshalb haben wir von der Logistik-AG uns überlegt, wie wir beim Zustandekommen von Fahr-/Abholgemeinschaften helfen können.

Und so gehen wir vor:

1.     Wir sprechen mit jedem Dorheimer Abholer und fragen nach, ob etwas gegen die Beteiligung an einer Abholgemeinschaft spricht.

2.     Dann prüfen wir, wer unter unseren Mitgliedern in demselben Stadtteil wohnt und stellen den Kontakt her.

3. Das Ergebnis werden wir auch an dieser Stelle berichten.

Herzliche Grüße – eure Logistik AG
Anne, Beate, Denise, Wolfram

Hallo liebe Ernte-Crew,

Diesen Donnerstag treffen wir uns wieder zum Ernten. Wer das letzte Mal nicht dabei sein konnte, und ganz furchtbar traurig ist das Erlebnis Rosenkohl verpasst zu haben, hat diese Woche wieder die Chance eine Rosenkohl Ernte mitzumachen. Das letzte Mal in diesem Winter, dann ist es vorbei mit Rosenkohl. 

Ganz so warm und trocken wie beim letzten Mal wird es am kommenden Donnerstag wohl nicht sein. Also vorsichtshalber Gummistiefel und wasserabweisende Kleidung mitbringen. 

Herzliche Grüße
Sandra

Und hier einige Fotos zum Einstimmen …

Landwirtschaft anders …

die Heinrich Böll Stiftung macht eine Woche lang livestreams zu verschiedenen Themen rund um Agrarwende. Am Mittwoch den 15.1. geht es um Solawi!
Hier jedenfalls, zur Info für euch, das Programm:

https://www.boell.de/de/landwirtschaft-anders-unsere-gruene-woche-2021

Außerdem läuft statt einer „Wir haben es satt„-Demo dieses Jahr die Aktion Fußabdruck:

 https://www.wir-haben-es-satt.de/mitmachen/fussabdruck/

Liebe Grüße, Vera

Die Wissenschaft unterstützen … :)

Wir bekommen ja ab und zu Anfragen zu Umfragen und Vroni findet die folgende unterstützenswert:

Die Umfrage ist Teil einer Doktorarbeit, die an der Humboldt-Universität Berlin und am Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung absolviert wird. Die Arbeit untersucht alternative Formen der Nahrungsmittelproduktion und Versorgung und wie sie dazu beitragen können, ein Umdenken in Bezug auf Nachhaltigkeit bei Lebensmitteln zu erreichen.

Wer also Lust hat, an einer kleinen (ca. 10 Minuten dauernden) Befragung teilzunehmen, kann sie mit einem Klick auf die auf folgenden Link starten:

https://www.soscisurvey.de/csaafn/

starten!

Herzliche Grüße

Wolfram