Das Orga-Team – auch Vorstand genannt

Die Landwirtschaft lebt von und mit denjenigen, die auf dem Feld bei Sonne, Wind und manchmal auch Schnee die Arbeit machen: Pflanzen, Pflegen, Ernten. Außerdem liefern sie mit Engagement und Fachwissen regelmäßig die wesentlichen Impulse, sie planen Aussaat und Pflanzung und legen die Anforderungen an Land-, Werkzeug-, Maschinen- und Material fest.

Um die Planungen für ein Wirtschaftsjahr im Rahmen eines Vereins Realität werden zu lassen, sind im Anschluß daran Entscheidungen zu treffen. Dies ist die Aufgabe der ordentlichen Mitglieder in der Mitgliederversammlung.

Danach ist dann die Umsetzung zu organisieren und zu verwalten, Rechtsgeschäfte wie z.B. Pacht- und Arbeitsverträge abzuschließen oder Käufe für den Verein zu tätigen oder Versammlungen und Ähnliches zu organisieren. Dafür ist ein Orga- oder Arbeitsgremium zuständig und das heißt für einen Verein laut BGB: der Vorstand.

Im Moment besteht unser Vorstands-Team aus sieben Leuten, alle sind gleichberechtigt. Die Arbeit wird im Team verteilt, dabei gibt es Daueraufgaben und „Spezialeinsätze“ – also Projekte oder AGs.

Daueraufgaben des Vorstands sind zum Beispiel:

  • monatliche Besprechungen mit GärtnerInnen: Vroni, Sandra, Helmut B.
  • laufende Arbeitsverträge, Anträge etc.: Vroni
  • Kassenwart/Mitgliederverwaltung: Tobi
  • Freigabe der Kontotransaktionen(Vier-Augen-Prinzip): Helmut S., Wolfram
  • Betreuung der wöchentlichen Pflanz-,Ernte- und Pflegehelfer (PEP): Sandra
  • Texte/Aktualisierung/Pflege der Website: Wolfram
  • Organisation der Vorstands- und Mitgliederversammlungen: Rudi

Daneben sind viele sporadische und befristete Aufgaben zu erledigen oder zu organisieren wie z.B. Zukäufe, Beleuchtung des Abholraums, Anstellung von Aushilfskräften etc. oder es sind AGs zu begleiten wie Kühlung, Logistik, Komposttoilette etc. – hier nimmt sich jedes Team-Mitglied, was es braucht 😉

Als Überblick über die Vorstandstätigkeit sollte dies reichen, aber manchmal will Mann/Frau ja auch noch wissen, wer denn da emails verschickt oder zu Sitzungen einlädt oder monatliche Beiträge vom Bankaccount abbucht. Vor allem als neues Mitglied kann man ja nicht jeden kennen – auch deshalb also diese Seite mit dem Team:

… und obwohl ein Bild angeblich mehr sagt als 1000 Worte, sind hinter diesen Bildern noch ein paar persönliche Worte – ein kurzer Steckbrief – (Achtung: Wortspiel !) ver-steckt. Einfach anklicken!