Erntepause!

Unser Gärtnerteam hat in verantwortlicher Voraussicht die Erntepause so geplant, dass sie mit den jüngsten Maßnahmen und Vorschägen der Bundesregierung zur Abflachung der Corona-Infektionskurve kompatibel ist.

Na gut – vielleicht ist es doch eher eine zufällige sogenannte Koinzedenz, dass wir, die Erntecrew, diesen Donnerstag den absolut allerletzten Kohl ernten können – danach ist der Acker leer.

Hier also Veras (Ernte-) Infomail nocheinmal zum Nachlesen:

Liebe Solawis,  

Hamsterkäufe sind anscheinen gerade im Trend und da wollen wir unbedingt mitmachen! Ne, Spaß bei Seite. Bei der Solawi gibt es bis jetzt jedes Jahr eine Ausgabepause im Frühjahr, in der das Lagergemüse aufgebraucht ist und noch kein frisches Gemüse erntereif. Diese Pause sollte ursprünglich in einigen Wochen starten und wird nun aus gegebenen Anlass vorverlegt. Diese Woche Freitag und Samstag wird die letzte Gemüseabholung vor einer mehrwöchigen Abholpause bis in den Mai stattfinden! Das Gemüse, dass euch noch zusteht ist hauptsächlich Lagergemüse, das ihr auch zuhause gut einige Zeit lagern könnt. So kommen wir nurnoch einmal und nicht mehrfach auf Holgers Hof und im Abholraum oder im Laden in Friedberg zusammen und reduzieren die Übertragungsmöglichkeiten. Natürlich Bunt ist Freitag und Samstag geöffnet, falls sich das ändern sollte werden alle friedberger Abholer natürlich kontaktiert.
Da wir die Lager leeren wir es eine größere Menge als in den letzten Wochen geben, bringt Transportmöglichkeiten für viel Gemüse mit (ca. 3fache Menge im Vergleich zu lezter Woche)!

Es gibt: Lauch, Kartoffeln, Karotten, Pastinaken, rote Beete, Kohlrabi, Grünkohl und/oder Rosenkohl, evt. Knollensellerie und Schnittlauch.

Wir wollen solidarisch mit allen Menschen umgehen, die sich Sorgen machen (weil sie zu einer Risikogruppe gehören oder sonstige Bedenken haben).
Dafür haben wir uns überlegt bei der kommenden Ausgabe wird es kein Abwiegen geben und auch keine Möglichkeit Gemüse zurück zu legen, nachdem es schon angefasst wurde. Für ALLE werden die Anteile in Kisten vorgepackt. Die Kisten werden etwas weitläufiger als sonst, nicht nur im Abholraum, auch auf dem Hof stehen. Ihr müsst auf dem Hof lediglich eine Anteilskiste umpacken in eure eigene Kiste oder Tasche. WICHTIG: Es dürfen keine Kisten von Hof mitgenommen werden, wir brauchen die Kisten vor Ort!
Mitmachtage Auch hierrüber haben wir uns Gedanken gemacht. Letztendlich waren zwei Punkte entscheidend:
Gemeinsam draußen zu Arbeiten kann gut fürs Immunsystem und die Stimmung sein und bei genügend Abstand zu Mit-Ackerhelden (bitte achtet selbst drauf!) gibt es auch keine besonders hohe Übertragungsgefahr und zweitens gibt es bestimmte Arbeiten, die das Gärtnerteam zu zweit nicht schafft. Chris und ich müssten warscheinlich 1 bis 2 Wochen jeden Tag Zwiebeln stecken um fertig zu werden mit der Menge die wir uns vorgenommen haben. Und das ist, bei allem anderen was jetzt im Frühjahr noch so ansteht nicht zu machen.
Das Zwiebeln stecken ist schon seit es die Solawi gibt jedes Jahr wieder ein Mitmachtag, weil es dafür einfach WoMan Power braucht! Also: Wer keine Bedenken dabei hat und Lust auf ein bisschen Bewegung an der frischen Luft ist herzlich eingeladen diese Woche am Samstag Vormittag (10-13 Uhr) mitzustecken! Oder Donnerstag Nachmittag um 14 Uhr zum Ernten zu kommen. Eine letzte Winterernte dieser Art, bei der Grünkohl und Rosenkohl geerntet werden.

Viele Grüße, Vera für das Gärtnerteam und den Vorstand

Und auch ich bin ja noch eine Info schuldig: Die Antwort auf die kleine Quizfrage der letzten Ernteinfo lautet: Rosenkohl! Und zwar etwas gereifter, als man ihn normalerweise erntet 🙂 Also bis bald – Wolfram

Gemüse am 13./14. März

Für das Wochenende liegen bereit:

Kartoffeln, Karotten, Weißkohl, Lauch, Grünkohl.

Der Grünkohl muss frisch geerntet werden, deshalb trifft sich die Erntecrew wie üblich am Donnerstag 14:00 Uhr am Feld!

Und hier noch eine kleine Quizfrage:

Um welche wunderschöne Gemüsepflanze handelt es sich? Auflösung dann nächste Woche 🙂
Herzliche Grüße
Wolfram

Gemüse am 31.01 und 01.01.

Holger legt Möhren, Kartoffeln, Lauch und Wirsing oder Rotkohl bereit und die Erntecrew erntet noch etwas Grünkohl dazu (siehe Termine!)

Ute hat am letzten Donerstag ein paar Schnappschüsse von der Ernte gemacht:

Renate mit Schwung! (Und ich begutachte offensichtlich eine Rose …)

Herzliche Grüße

Wolfram