Liebe Erdbeer- und Blumenkohl-BestellerInnen.

Es war ja so angekündigt, aber trotzdem nochmal ein kleiner Hinweis … nur zur Sicherheit und deshalb in großen, roten Lettern:

Die Erdbeer/Blumenkohl-Ausgabe in Dorheim findet nur am Freitag statt!

Die Ausgabe am 25. Juni von wird von der Logistik Gruppe begleitet, Wolfgang, Anne und ich stehen zur Ausgabezeit bereit um „Hallo“ zu sagen und das Geld in Empfang zu nehmen. (Die Abholstationen werden wie gewohnt beliefert.)

Herzliche Grüße von
Wolfgang, Anne und Wolfram

Ernteinfo 25./26. Juni

Chris schreibt:

Frühlingszwiebeln
Spitzkohl
Knoblauch
Zuckerschoten
Mangold
Mairüben / Rettich
Koriander
Basilikum
Speisechrysantheme

Speisechrysantheme könnt ihr roh essen oder kochen. Die Blüten sind sehr hübsch im Salat, die jungen Triebe und Knospen könnt ihr gedünstet (zB mit dem Mangold) essen.

Und noch ein Hinweis an diejenigen, die Erdbeeren bestellt haben und diese am Freitag in Dorheim abholen: Denkt bitte an das passende Kleingeld ! 🙂
Herzliche Grüße
Wolfram

Gemüse + Erdbeeren = Ernteinfo 18./19. Juni!

Hinweis:
Aus verschiedenen Gründen (z.B. keine ausreichende Kühlmöglichkeit), haben wir die Bereitstellung der Erdbeeren auf zwei Tage aufgeteilt. Sollte jemand am Freitag keine Erdbeeren mehr bekommen, bleibt also nur der zusätzliche Samstagsspaziergang zur Abholstelle.

Vera kündigt folgende Ernte an:

Koriander
Schnittlauch
Mairüben
Mangold
Fenchel
Frühlingszwiebeln
Kohlrabi
Salat

Und sie schreibt: Zum selber dazu ernten: Zuckerschoten
Zuckerschotenernte bzw. Einführung in die Zuckerschotenernte ist diesen Donnerstag ab 16 Uhr bis 18:30 Uhr. Ihr könnt selbst kommen oder euch von jemanden helfen lassen/euch bei jemanden informieren, der/die die Einführung mitgenacht hat. Danach könnt ihr solang es Zuckerschoten gibt für euren Eigenbedarf soviel ernten wie ihr möchtet.

Und die Logistik-AG kündigt an:

100 kg Bio-Erdbeeren vom Jens Diefenbach (Bio Bauer aus Wölfersheim) – also pro Anteil 1kg Bio-Erdbeeren! Wie im letzten Jahr wird – um möglichst frische Erdbeeren zu erhalten – ein Teil am Freitag geliefert und der Rest am Samstag frisch. Die Abholstellen in FB und BN werden also am Freitag zusätzlich zum Gemüse auch mit Erdbeeren beliefert. In Dorheim stehen dann noch 37 Anteile am Freitag und 40 Anteile am Samstag bereit.

Herzliche Grüße

Wolfram

Ernteinfo 11./12. Juni

Vera stellt folgendes Gemüse in Aussicht:

Kartoffeln
(… immer noch. Im Keller keimen die bei mir immer und so habe ich Vera mal gefragt, warum die Kartoffeln bei der Ernteausgabe keine Keime haben: die werden vorher per Hand abgemacht!
Was für ’ne Arbeit …)
Frühlingszwiebeln
Radieschen, Mairübe, Rettich
Kohlrabi
Fenchel
Salat
Mangold

Herzliche Grüße
Wolfram

Ernteinfo 4./5. Juni

Vera schreibt:

Radieschen
Kartoffeln
Frühlingszwiebeln
Salat
Spinat
PakChoi

Und Sie schickt auch gleich noch ein paar Erntebilder mit:

Belieferung der Abholstation

Letzte Woche hat Chris die Abholstationen mit Fahrrad beliefert – Holger konnte nicht. Ziemlich CO2 neutral – aber auch ziemlich anstrengend. Denke ich.

Ernteinfo 28./29. Mai

Vera kündigt folgendes Gemüse an:

Kartoffeln
Radieschen
Spinat
Salat
Bundknoblauch (ihr könnt ihn so wie Frühlingszwiebeln verarbeiten, auch das Grün vom Knoblauch kann man essen)
Schnittlauchblüten (beim Schnittlauch kann man auch die Blüten essen und z.B. als Deko für einen Salat nutzen)

Ernteinfo 21./22.Mai

Die Pause ist vorbei, Chris schreibt:


Hallo, es wird unerwarteterweise doch schon am Freitag eine Gemüseausgabe geben:

Salat
Radischen
Frühlingszwiebeln
Mangold
Kartoffeln
Sellerie

Christopher Schunk, [18.05.2021, 18:28:59]

Das ist doch eine gute Nachricht – ich freue mich jedenfalls!

Herzliche Grüße

Wolfram

Letzte Ernte am 23./24. April

Das Lager ist geräumt, die letzte Ausgabe vor der Erntepause! Das Feld ist bereits und wird kontinuierlich weiter mit Jungpflanzen und mit Saatgut bestückt. Voraussichtlich Mitte/Ende Mai sind dann die ersten frischen Salate etc. soweit, wir informieren rechtzeitig.

Hier also die letzte Ernte:

Kartoffeln, Karotten, Sellerie, Lauch

Und dann? Endlich mal wieder den Delivery-Service von McDonnalds anrufen, nicht wahr? 🙂

Herzliche Grüße

Wolfram