Das erste mal abholen …

Am Samstag, 7. März, um 10:00 Uhr stehen Vroni, Dieter und ich an der Abholstelle um die Gemüse-Abhol-Novizen zu begrüßen und um bei auftauchenden Unsicherheiten ein wenig assistieren zu können.

Hier nochmal die Information von Tobi für alle neuen und alten Hasen :

Die Lager sind von letztem Jahr noch gut gefüllt und auch auf dem Feld steht noch ein bisschen Lauch, Grün- und Rosenkohl, so dass wir noch ein paar Wochen weiter fröhlich jede Woche unseren Gemüseanteil abholen können.
Wir melden uns dann rechtzeitig, wenn die Vorräte zur Neige gehen und wir in die Frühlingspause gehen und wieder bis zum ersten frischen Gemüse warten müssen.

Die aktuellen Ernteinfos findest du jede Woche ab Mittwochabend unter https://www.solawi-friedberg-dorheim.de/category/ernteinfo/. Bitte informierte dich dort über die aktuelle Ernte.

Wenn du in dieser Saison neu mit dabei bist und natürlich auch, wenn du schon ein alter Solawi-Hase bist, hier noch einmal ein paar technische Infos zur Abholung:

Du hast dich für eine Abholung auf dem Hof von Holger in Dorheim entschieden.

  • Die Adresse ist „Alte Bergwerksstraße 1“ in Dorheim. Von Friedberg kommend vor dem Bahnübergang rechts rein und dann immer links haltend dem Feldweg folgen bis auf der rechten Seite der Hof kommt. Davor passierst du bereits unser Feld. Bitte beachte die max. Geschwindigkeit von 25 km/h auf dem Feldweg und parke bitte auf jeden Fall vor dem Hof!
  • Deine Abholzeiten sind am Freitag von 15 bis 19 Uhr und am Samstag von 9 bis 12 Uhr.
  • Das Gemüse steht dort in Kisten bereit. Bitte wiege deinen Anteil genau auf den bereitgestellten Waagen ab. Die Kisten dürfen auf keinen Fall mitgenommen werden. Bitte bringe deine eigenen Taschen oder Körbe mit.
  • Die genauen Mengen findest du auf einem Zettel an der Pinnwand.
  • Bitte unterschreibe auf der ausgehängten Liste, wenn du deinen Anteil abgeholt hast.
  • Falls du eine Gemüsesorte überhaupt nicht leiden kannst, dann wiege sie bitte trotzdem ab und lege sie in die Tauschkiste. Vielleicht liegt ja auch etwas darin, was du gerne mitnehmen möchtest.
  • Du bist dafür verantwortlich, dass dein kompletter Anteil auf jeden Fall an einem dieser beiden Tage abgeholt wird. Solltest du überhaupt keine Zeit haben, dann sorge bitte dafür, dass jemand anderes deinen Anteil für dich abholt. Wenn du im Urlaub bist, dann verschenke deinen Anteil doch einfach an Freunde/Bekannte/Nachbarn/Eltern/Kinder oder wer dir sonst noch einfällt.
  • Solltest du noch Fragen bei der Abholung haben, kannst du gerne andere Abholer vor Ort ansprechen. Sie helfen dir immer gerne weiter.
  • Wenn ein Gemüse mal leer sein sollte, dann schaue bitte zuerst, ob nebem dem Abholraum an der Seite noch volle Kisten stehen oder frag Holger oder Heike, wenn du sie auf dem Hof siehst. Ansonsten findest du an der Pinnwand mehrere Telefonnummern, die du anrufen kannst.
  • Vielleicht wäre ja auch eine Abholgemeinschaft mit anderen Mitgliedern aus deinem Ort eine Möglichkeit? Wir leiten entsprechende Anfragen gerne weiter.


Viele Grüße,
Tobias

Schreibe einen Kommentar