Ernteinfo und Rückblick Plenum:

Gurke ODER Zucchini
Zwiebeln
Knoblauch
Möhren
Schnittlauch
Basilikum
Bohnenkraut
Salat
Mangold

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen sich auf dem Solawi Feld Blumen zu pflücken!

Soweit Vera und Chris.

Gestern gab es ein Präsenz-Plenum auf dem Acker. Sandra hatte dies wunderbar organisert (und auch an den QR Code zum Einchecken gedacht).

Es gab eine Ackerführung, wir stehen nun endlich kurz vor dem Ankauf eines Kühlanhängers, der Kistentransport vom Acker zum Hof hat auch eine Lösung gefunden (nachdem der gute alte Fend-Schlepper mit der großen Ladefläche schon seit Monaten still steht). Dazu viele Infos aus den verschiedenen Ausschüssen, Verbänden und auch aus unseren AGs. Chris hat sich dankenswerterweise bereit gefunden, ein Protokoll zu schreiben


Und rückblickend auf das Plenum eine Einzelmeinung – nämlich meine 🙂

Aktionen, Mitgliedschaften und Mitarbeit in Verbänden, der Besuch von Ausschüssen etc. ist wichtig und ich bin dankbbar, dass sich einige von uns engagiert darum kümmern und uns darüber auf dem Laufenden halten. Einen anderen Aspekt möchte ich hier zusätzlich betonen: die primären und fundamentalen Dinge passieren auf und um dem Acker! Es geht vor allem Anderen um die Produktion und Verteilung von gutem, ökologisch erzeugtem Gemüse, das regional und saisonal verbraucht wird. Und das passiert hier in Dorheim auf dem Acker und in den Küchen der Mitglieder aus den umliegenden Gemeinden. Die Bedürfnisse der Landwirte u. Gärtner sollten also volle Aufmerksamkeit und höchste Priorität haben. Danach dann das organisatorische Background-Rauschen (schließlich geht es nicht ohne ein Bankkonto und dessen Verwaltung). Und die AGs – z.B. ist der wöchentliche Einsatz der PEP Truppe ist ein gutes Beispiel für eine wichtige unmittelbare Unterstützung.

Wenn ich das Plenum und die vergangene Zeit vor dem geistigen Auge vorüber ziehen lasse, dann denke ich, dass bei uns die Prioritäten richtig gesetzt sind. Und ich glaube – das bestätigen Externe immer wieder – es wird ein netter Umgang miteinander gepflegt, das ist durchaus nicht selbstverständlich! Und deshalb an dieser Stelle einen herzlichen Dank dafür an alle Mitglieder, besonders auch an das Landwirtschaftsteam, meine Orga/Vorstandsteam-Kolleginnen und alle AG-Mitglieder! Es ist SUPER mit Euch!

Trotzdem bin ich jetzt mal für 4 Wochen weg und grüße alle herzlich und sage: Bis bald mal wieder!
Wolfram

Hallo Liebes PEP-Team!

Diesen Donnerstag, den 15.07. treffen wir uns ausnahmsweise mal von 16:30-18:30, denn um 19:00 findet unser Plenum auf dem Acker statt. So haben wir ein bisschen Puffer zwischen PEP Ende und Plenum Anfang. 

Buschbohnen stehen im Fokus und wir werden wieder ernten, und auch jäten, denn die Beikräuter haben sich in den Buschbohnenbeeten ziemlich ausgebreitet…

Bis Donnerstag- hoffen wir auf trockenes Wetter! 

Herzliche Grüße

Sandra 

PS Die Tafel ist eine super Sache, oder? So wissen wir immer was zu tun ist

Hallo liebe Solawi-Mitglieder,

den Samstag sind wir wieder auf dem Acker und wollen Aufgaben angehen zu denen wir sonst nicht kommen und die sich am besten zu vielen erledigen lassen. Deshalb lade ich Euch herzlich ein in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr mitanzupacken. 

Geplant ist neben Schönheitspflegearbeiten mit der Motorsense für das bevorstehende Plenum auf dem Feld, die Abfuhr von Unkrauthaufen auf den neuen Kompost und das Jäten des Winterzwiebelblocks.

Wir freuen uns auf Euch,

liebe Grüße vom Acker, Chris 

Hallo liebes Pep-Team!

Wusstet ihr, dass Dicke Bohnen eigentlich gar keine Bohnenart sind, sondern sie gehören zu den Wicken. Und sie zählen zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Ursprünglich stammen sie aus Zentral-und Südwestasien sowie dann später aus dem Mittelmeerraum. So habe ich es jedenfalls u.a. in Wikipedia gelesen. Die Dicke Bohne gilt hier in Deutschland, glaube ich, nicht gerade als Delikatesse. Sehr zu Unrecht meiner Meinung nach! Was für ein Glück, dass dieses feine und ausgesprochen gesunde Gemüse auf unserem Solawi Acker wächst und gedeiht, denn auf dem Markt oder im Supermarkt findet man sie nicht so oft. 

Letzte Woche haben wir schon reichlich geerntet aber wir haben nicht alles geschafft, und außerdem reifen die Schoten auch nach. Am kommenden Donnerstag, den 08.07.21. 16-18 Uhr,werden wir wieder Dicke Bohnen ernten. Anbei ein paar Fotos zur Einstimmung.

Bis Donnerstag!

PS Ein Foto von den ausgepuhlten und blanchierten Kernen musste ich einfügen, denn diese tolle grüne Farbe begeistert mich einfach!

… und noch ein „Hallo liebe Bohnenfans“,

das Wachstumswetter der letzten Wochen hat unseren Buschbohnen gutgetan. Nächste Woche können wir mit der Ernte schon anfangen! Anders als in den vergangenen Jahren möchten wir dieses Jahr zweimal der Woche ernten damit die Bohnen von einer Woche bis zur nächsten nicht zu groß und zäh werden.  Wer hat Zeit und Lust montags während der Erntezeit (bis etwa ende August) beim Ernten mitzuhelfen? Eine Uhrzeit haben wir noch nicht festgelegt, denn wir machen es davon abhängig wann die meisten Leute regelmäßig kommen möchten und können. Dazu hat Vera eine Doodle Umfrage erstellt. Montag, der 12. 07. ist der erste Erntetermin aber die Umfrage gilt für alle Montage in der Bohnenerntesaison:

https://dudle.inf.tu-dresden.de/zNISh1MA5A/

Wer montags nicht kann, aber bei der Bohnenernte mithelfen möchte, kann auch gerne donnerstags während des PEP-Team Einsatzes von 16-18 Uhr kommen. Wir freuen uns über Unterstützung!

Noch Fragen? Bitte per Mail an tilmanksandra@gmail.com

Herzliche Grüße
Sandra 

Hallo liebe PEP-Crew,

Wir haben gepflanzt und gepflegt und jetzt wird geerntet! Am Donnerstag, den 01.07.  (morgen schon!) wollen wir Dicke Bohnen ernten. Da es immer wieder mal geregnet hat, könnte es sein, dass es auf dem Acker etwas matschig ist. Wer Gummistiefel hat, möchte sie vielleicht mitbringen… 

Bis Donnerstag! 

Herzliche Grüße

Sandra

Plenum – Solawi Acker – 15.07.2021 – 19:00

Liebe Solawisten,

lange ist es her seitdem wir uns „face to face“ austauschen konnten. Dank der guten Entwicklung bei den Coronazahlen ist es jetzt wieder möglich sich als Gruppe im Freien zu treffen, und das wollen wir nun tun! Zum Plenum auf unserem Solawi Acker am Donnerstag, den 15.07.2021 um 19 Uhr möchten wir euch herzlich einladen.

Es gibt viel zu berichten und zu diskutieren.

Wir schlagen folgende TOPs vor:

  • Wie schaut es momentan auf dem Acker aus, der Ackerbericht vor Ort sozusagen.
  • Dauerbeete
  • Bohnenpaten, bald gibt es Bohnen, wer möchte beim Ernten helfen?
  • Berichte: Elektromobilität, Komposttoilette, Kühlung, Logistik
  • Unser (Spät)Sommerfest am 18.09.2021
  • Regionales: Netzwerk Solidarische Landwirtschaft,

         Wetterau im Wandel, Bionales.

  • Sonstiges
  • Ackerrundgang

Wer die Möglichkeit hat seine eigene Sitzgelegenheit mitzubringen kann das gerne tun, denn wegen der Abstandsregeln können die Bänke nicht voll besetzt werden und somit könnte es mit den Sitzplätzen etwas knapp werden.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Herzliche Grüße
Sandra für den Vorstand

Liebe Erdbeer- und Blumenkohl-BestellerInnen.

Es war ja so angekündigt, aber trotzdem nochmal ein kleiner Hinweis … nur zur Sicherheit und deshalb in großen, roten Lettern:

Die Erdbeer/Blumenkohl-Ausgabe in Dorheim findet nur am Freitag statt!

Die Ausgabe am 25. Juni von wird von der Logistik Gruppe begleitet, Wolfgang, Anne und ich stehen zur Ausgabezeit bereit um „Hallo“ zu sagen und das Geld in Empfang zu nehmen. (Die Abholstationen werden wie gewohnt beliefert.)

Herzliche Grüße von
Wolfgang, Anne und Wolfram