Massierter Grünkohlsalat!

Sandra hat nicht nur Grünkohl geerntet und dabei ein paar tolle Bilder gemacht, sondern auch noch ein Rezept mitgeliefert – sie schreibt dazu:

Letzte Woche haben wir über die verschiedenen Zubereitungsmethoden von Grünkohl unterhalten. Hier mal ein Rezept für einen Grünkohl Salat. Ich finde ihn ausgesprochen lecker!

Massierter Grünkohl Salat

900g Grünkohl
45g frisch geriebener Parmesankäse
70ml Olivenöl (nativ extra)
60ml Zitronensaft
3 große Knoblauchzehen, fein gehackt
1 EßL Sojasoße
1 Sardellenfilet, klein geschnitten
½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
¼ TL Salz (nach Geschmack)

Grünkohl gut waschen. Entstielen und in kleine Stücke zupfen, und in eine große Schüssel geben. Parmesan, Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Sojasoße, Sardelle, Pfeffer und Salz über den Grünkohl geben. Grünkohl sanft kneten und massieren, bis er weich ist und ungefähr um die Hälfte reduziert ist. Abschmecken und falls erforderlich, mit Parmesan, Zitronensaft, Sojasoße/Salz und Pfeffer nachwürzen.

Und zum Schluß ein paar schöne Bilder vom PEP Team bei den notwendigen Vorarbeiten zum Salat 🙂

25 Kisten Grünkohl!

Hallo Liebes PEP-Team,

letzte Woche haben wir uns mit dem Ernten von Grünkohl vertraut gemacht. Diesen Donnerstag, 14.10. ist der Schwarzkohl (auch Palmkohl genannt) dran. Der wird im Prinzip genauso geerntet wie der Grünkohl. Es wird übrigens vermutet, dass der Schwarzkohl eine Urform des Grünkohls ist, und dass er bereits von den Römern kultiviert wurde. Schwarzkohl wird seit jeher in der Toskana angebaut, dort heißt er Cavolo nero. Wie auch immer, ich finde es klasse, dass der Schwarzkohl auch bei uns auf dem Acker wächst! 

Lauch ernten steht auch auf dem Plan für Donnerstag. Wer bei der Lauchernte vor zwei Wochen nicht dabei sein konnte, kann das jetzt nachholen 😉 Wie immer am Donnerstag, sind wir von 15-17 Uhr auf dem Acker. 

Schuhe und Hosen sind letzten Donnerstag von dem feuchten Grünkohl etwas nass geworden. Ich glaube, es wird so langsam Zeit, Regenhose und Gummistiefel auszupacken. Und sollte es von oben auch noch feucht sein, dann auf jeden Fall auch an die Regenjacke denken…

Bis Donnerstag!

Herzliche Grüße

Sandra

Ernteaktion: Möhren!

Hallo liebe Solawi-Mitglieder,
wir machen wieder eine Ernteaktion! Diesmal wollen wir Möhren ernten und einlagern. Dafür treffen wir uns am Wochenende Samstag 16.10. und Sonntag 17.10. Möhren haben wir sehr viele, deshalb zwei Tage. Wir werden an beiden Tagen von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf dem Solawi-Feld sein.

Ich habe gedacht 11:00 – 13:00 und 14:00 – 16:00 zu arbeiten und dazwischen eine Mittagspause mit Lagerfeuer, selber mitgebrachten Essen und bei Bedarf eine Ackerführung zu machen. Ihr könnt dazu stossen und wieder gehen wann es euch passt. Oder den ganzen Tag mit dabei sein 😉 Es gibt viele verschiedene Aufgaben (lockern, Möhren ziehen, Grün abdrehen, sortieren, Kisten packen) es sollte also für jede*n was dabei sein.

Ich war richtig begeistert wie viele von euch zum Ernten der Kürbisse aufs Feld gekommen sind, wir waren fast 30 Menschen! Auf der webseite könnt ihr euch ein paar Fotos von dem Tag angucken:  https://www.solawi-friedberg-dorheim.de/kuerbisse-und-erntedank/. Ich hoffe, dass wir bei der Möhrenernte wieder viel Unterstützung bekommen. Gerade jetzt, wo Chris am Knie verletzt ist und leider nicht mithelfen kann, ist es toll wenn ihr mit anpackt.

Liebe Grüße,
Vera

Hallo liebe PEP-Crew,

Grünkohl ist das klassische norddeutsche Wintergemüse schlechthin, oder? Ja schon, aber inzwischen wird er auch in anderen Teilen Deutschlands immer häufiger angebaut. Zu Recht wie ich finde, denn Grünkohl ist nicht nur schmackhaft, er ist auch besonders gesund. Er steckt voller Vitamine und Mineralstoffe und liefert, laut Wikipedia, mehr als vier Gramm Eiweiß pro 100 Gramm. Ein echtes Superfood, was praktisch direkt vor unserer Haustür wächst, nämlich auf unserem Solawi Acker!

Am kommenden Donnerstag, den 07. 10., 15-17Uhr wollen wir das erste Mal in dieser Saison Grünkohl ernten. Wie bei der Lauchernte letzte Woche, wird uns Vera auch eine Einführung in die Grünkohlernte geben.

Übrigens, Grünkohl kann man durchaus vor dem ersten Frost ernten, dann schmeckt er halt nicht ganz so „süß“ wie dann später im Winter. Und ewig lange kochen muss man ihn auch nicht, er schmeckt nämlich lecker als Salat oder nur kurz gekocht, oder sogar getrocknet als Chips.

Bisher hatten wir donnerstags richtig Glück mit dem Wetter, so vielleicht auch diese Woche. Trotzdem sollte man an wetterfeste Kleidung und Schuhwerk denken…

Bis Donnerstag!

Herzliche Grüße

Sandra

Ernteinfo 8./9. Oktober

Thomas kündigt folgendes Gemüse an:

Paprika
Endivien Salat + Kopfsalat
Rote Bete
evtl. Zucchini
Pastinake
Lauch
Grünkohl
Knoblauch
Zwibeln
Chili

Kürbisse pro Anteil:
3 Hokaido,
1 grünen Hokaido,
1 Spaghetti Kürbis,
1 Butternut,
1 Patisson

Zierkürbisse zum Mitnehmen:
Sie sind nicht zum Verzehr geeignet und stehen in separaten Kisten im Abholraum. Gerne mitnehmen.

Kürbisse und Erntedank

Vera

Diesen Sontag hatte Vera zur Kürbisernte mit anschließender Kürbissuppe eingeladen – nach dem ausgefallenen Sommerfest war das kleine Erntedankfest mit Kürbisernte eine schöne Gelegenheit, sich auf dem Feld zu treffen.

Es war richtig nett mit allen!

Und es sind doch eine ganze Menge Kürbisse geerntet worden. Soviele, dass der alte alte Anhänger mit der notdürftig reparierten Bordwand ächzend nachgab und ein Teil der Kürbisse zum zweiten Mal aufgeladen werden musste … 🙂

Manfred und Katharina haben ein paar schöne Fotos gemacht:

Hallo liebes PEP-Team,

so langsam zieht der Herbst ein, die Tage sind schon merklich kürzer geworden und die Blätter auf einigen Bäumen werden bunter, zumindest bei mir in der Straße. Herbstzeit ist auch Kürbiszeit und Vera hat zur Kürbisernte am Sonntag aufgerufen (siehe unten), pünktlich zum Erntedankfest. Passender könnte es nicht sein, finde ich. Ich freue mich auf die schönen Kürbisse und auf ein gemütliches Beisammensein, nach getaner Arbeit versteht sich 😉

Aber jetzt zum PEP-Treff! Ab diese Woche werden wir schon in Richtung Winter schauen, denn das Ernten der Wintergemüse fängt jetzt an und wird uns bis zum Frühjahr begleiten. Am kommenden Donnerstag, den 30.09., 15-17Uhr, wird uns Vera eine Einführung in die Lauchernte geben. Wenn nach der Ernte noch Zeit übrig bleibt, können wir auch noch Spinat jäten. 

Letzten Donnerstag hatten wir Besuch von einem Mitglied der Solawi Guter Grund in Wölfersheim.  Den Austausch mit anderen Solawisten finde ich nicht nur schön und interessant, aber auch wichtig. Über den Besuch von Jutta haben wir uns gefreut. 

Laut Wettervorhersage können wir uns für den kommenden Donnerstag wieder auf schönes, frühherbstliches Wetter freuen. Ich bin jedenfalls optimistisch…

Bis dann! 

Herzliche Grüße

Sandra

Vera lädt zum Ernte+Dankfest am Sontag 3. Okt.

Am Sonntag, den 3. Oktober wollen wir Kürbisse ernten. Treffpunkt ist auf dem Solawi Feld um 11 Uhr. An diesem Sonntag ist Ernteddankfest und das finde ich besonders passend und einen schönen Anlass im Anschluss noch ein bisschen zusammen zu kommen. Bringt euch eine Tasse, eine Schüssel und einen Löffel mit, ich werde für die Helfer*innen Kürbissuppe und Tee vorbereiten. Ihr könnnt euch auch gern selbst etwas zuessen für euch oder zum Teilen mitbringen. Damit sich die Kleinen nicht langweilen leihen wir von der Wettertalschule Bad Nauheim ein paar Bewegungsspiele aus, wer möchte kann auch gern selbst etwas zum spielen mitbringen, vielleicht einen Drachen, wenn es windig ist an dem Tag? Bringt außerdem gerne eine Gehölzschere oder ein scharfes Messer für die Kürbisernte mit.