Liebes PEP-Team,

mit den Sonnenstrahlen hat es letzten Donnerstag nicht so geklappt, aber eine schöne Nebelstimmung hat auch etwas Besonderes. Außerdem genießt man den heißen Tee umso mehr 😉 Ute hat übrigens dafür gesorgt, dass es immer einige Tassen und Teller vor Ort (im Bauwagen) gibt. Das ist gut! Schließlich hat man nicht immer einen Becher dabei und so kann man sich auch einfach mal kurzfristig entschließen eine Tasse Tee in netter Runde mitzutrinken. Herzlichen Dank, Ute! 

Diese Woche wird die Rosenkohl Saison eröffnet! Am kommenden Donnerstag, 18.11.21, 14-16 Uhr, können alle, die in die Welt des Rosenkohlerntens eintauchen möchten, gerne kommen. Das klingt vielleicht etwas geheimnisvoll, ist es aber nicht. Wichtig zu wissen ist, dass man dabei etwas nass werden kann. Rosenkohlblätter sehen ein bisschen aus wie Suppenteller oder Schalen, und sammeln Wasser, was dann bei Berührung des Blattes hinausläuft. Sich etwas wasserfest einzukleiden ist eine gute Idee!  Hilfreich sind auch nicht zu dicke, wasserfeste Handschuhe, denn kalte Finger sind auch so eine Begleiterscheinung. Der heiße Becher Tee tut danach besonders gut! (heute scheint mir das Thema Tee sehr zu beschäftigen, muss wohl am Wetter liegen…)

Bis Donnerstag!

Herzliche Grüße

Sandra

Abholstelle Friedberg - Dorheim und Solawi - Acker

auf dem Naturland Hof von Holger Pabst

Adresse Dorheimer Bergwerk 1 61169 Friedberg-Dorheim Karte des Ackers und der Abholstelle : (CC  BY-SA Openstreetmap Foundation )

Abholzeit: Freitags von 15:00 bis 19:00 Uhr Samstags von 9:00 bis 12:00 Uhr

Abholstelle Bad Nauheim

(nur nach vorheriger Anmeldung !) bei Ivo - Hotel K7

Adresse: Stresemann Str. 1-3 61231 Bad Nauheim

Abholzeit: Freitags von 16:00 bis Sontags 14:00 Uhr

Abholstelle Friedberg - Kernstadt

(nur nach vorheriger Anmeldung !) bei Alexia und Christoph im Hof des Architekturbüro Anders!

Adresse: Große Klostergasse 10 61169 Friedberg

Abholzeit: Freitags von 15:00 - 18:00 Uhr

Über diese Website

Hier findet ihr Informationen rund um die Solidarische Landwirtschaft und unseren Verein.